Sie sind hier: ICH BIN - Predigtreihe > 

Predigtreihe zu den "ICH BIN" Worten Jesu

Mit den Worten „Ich bin, der ich bin" hat Gott sich den Menschen offenbart (2. Buch Mose 3,14).
Damit macht Gott sich erkennbar, ansprechbar, aber auch verwundbar.
In Jesus offenbart sich Gott selbst.
Dies findet seinen stärksten Ausdruck im Johannesevangelium.
In elementaren Bildern stellt sich Jesus als der Messias vor, mit seiner liebenden, erlösenden, heilenden Kraft, die allen Menschen gilt.
Am 5. Mai begann die Predigtreihe zu den „Ich bin"-Worten Jesu.
In den nächsten Wochen werden verschiedene Predigerinnen und Prediger diese besonderen „göttlichen" Worte aus dem Johannes-Evangelium uns nahe bringen.
Wir laden ganz herzlich dazu ein und auch zu den direkt anschließenden Predigtnachgespi'ächen.
Jesus Christus ist unser gemeinsamer Mittelpunkt, der uns in unserer Unterschiedlichkeit verbindet und uns alle vereint.

Termine

5. Mai Joh 6,35
„Ich bin ... das Brot des Lebens"
Predigt: Silke Bruckart

19. Mai Joh 8,12
„Ich bin ... das Licht der Welt"
Predigt: Irene Tischer

2. Juni ' Joh 10,11
„Ich bin ... der gute Hirte"
Predigt: Silke Bruckart

16. Juni Joh 11,25
„Ich bin . . . die Auferstehung
und das Leben"
Predigt: Matthias Gerwien

12. Mai 2019 Joh. 10,9
„Ich bin ... die Tür"
Predigt: Stephan Zörner

26. Mai Joh 14,6
„Ich bin . . . der Weg und
die Wahrheit und das Leben"
Predigt: Edgar Lüken

9. Juni Joh 15,5
„Ich bin ... der wahre Weinstock"
Predigt: Christina Riemann-Haertel